eps
info@eps.net | www.eps.net
News & Media » News » eps schreibt rockhistorische Geschichte
Default Event
veröffentlicht am 2016-04-07

eps schreibt rockhistorische Geschichte

- mit Infrastruktur beim Rolling Stones Konzert in Havanna

Am 25. März 2016 schrieben die Rolling Stones Musikgeschichte: Als erste britische Band überhaupt spielten sie ein Open-Air-Konzert in Havanna. Das Resultat: Bei freiem Eintritt feierte eine halbe Million begeisterter Fans die Rock-Legenden. eps war bei diesem spektakulären Ereignis dabei und lieferte die Infrastruktur.

Das fast 500.000 Zuschauer fassende Open-Air-Veranstaltungsgelände, die Ciudad Deportiva, war brechend voll. Wer auf dem Gelände keinen Platz ergattern konnte, hörte von nahe gelegenen Dächern und Balkonen zu. Zum Start des Konzerts explodierte eine virtuelle kubanische Fahne und die typischen bunten Oldtimer fuhren auf den riesigen Leinwänden durch Straßen, an lachenden Menschen vorbei.

"Bienvenidos a La Habana" erschien und die Altrocker Keith Richards, Ron Wood und Charlie Watts betraten die Bühne. Gefolgt von Mick Jagger der auf Spanisch rief "viele Jahre war es schwierig, uns hier in Kuba zu hören. Jetzt sind wir da. Die Zeiten ändern sich." Die Stones spielten etwas über zwei Stunden ihre Klassiker wie „Jumpin’ Jack Flash“ und zum Schluss „(I Can´t Get No) Satisfaction“. Die Band beendete mit diesem krönenden Abschluss ihre Südamerika-Tournee.

Der Auftritt stellte die Organisatoren vor gewisse Herausforderungen, denn noch nie hatte es ein solch spektakuläres Konzert auf Kuba gegeben. So fehlte die nötige Infrastruktur. Aus diesem Grund wurden 61 Container hierfür auf die Insel gebracht, davon 6 Container mit Material von eps. Auch 8 Supervisoren von eps aus aller Herren Länder waren für fast vier Wochen vor Ort, um ein sensationelles Stones Konzert beim Auf- und Abbau zu unterstützen. eps lieferte und verbaute 1200 m² des Schwerlastbodensystems Arena Panels um Zuwege für Fahrzeuge hinter der Bühne zu schaffen. Außerdem strukturierten und umzäunten 600 m GIGS Bühnenbarrikaden und 600 m Mobilzäune das Open-Air-Gelände der Ciudad Deportiva für alle Besucher. Zusätzliches Site Material wie Produktionsfahrzeuge und Kabelschutzbrücken unterstützen einen reibungslosen Ablauf hinter den Kulissen.

Das eps Team freut sich über den gelungenen Auftrag und ist stolz Teil dieses rockhistorischen Konzerts gewesen zu sein und dankt Concerts West für ihr entgegengebrachtes Vertrauen und die gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.

Diese Seite teilen:
QR-Code to this Page
Copyright 2013 © eps holding gmbh. Alle Rechte vorbehalten.
Url: http://www.eps.net//de/event/news-und-media/news/dtm-norisring-pole-position-fuer-eps/